Vogelzucht- und Liebhaberverein ORNIS Porta Westfalica e.V.
Vogelzüchter aus Porta Westfalica und Umgebung

Startseite    Neuigkeiten    Vereinsintern    Wappenvogel    Mitglieder    Unsere Ausstellung    Ausstellung 2017    Fotogalerie    Berichte    Vogel des Jahres    Vereinschronik    Impressum    Links
                           

Wilfried Brending Wilfried Brending
Rotdornweg 12
31691 Seggebruch

Tel.: 05724 - 1033
Mobil: 0172 - 9622198


Email


AZ: 16107
DSV: 107

Wellensittiche: Schauwellensittiche





Mein Name ist Wilfried Brending.
Nachfolgend ein kurzer Abriß meiner Hobbylaufbahn.
1977 begann ich mit der Positurkanarienzucht (Border & Norwich) die ich über Jahre erfolgreich -unter anderem bei der AZ- ausstellte. Aus beruflichen Gründen musste ich leider 1984 diese Hobbyzucht aufgeben.
1987 startete ich dann in die Wellensittichzucht, angeschoben durch meinen Freund W. Beger der mir meinen ersten WS - ein 1,0 Hellblau - schenkte. Aus diesem Hahn viel eine super Albinohenne. Dieses war somit auch der Start in meine -Ino-Liebe- !
Bei den Ausstellungen (Landes- und Bundesschauen) machte ich einen „Durchmarsch“ bis in die Champion-Stufe. In der laufenden WS-Zeit kamen dann auch noch die „Falben“ zu den Inos. Mit den Falben hatte ich bis dahin meine größten und schönsten Ausstellungs-erfolge (LS, BS, ES) mit der Krönung 1994 -Europa-Schaugruppensieg18-.

   

Wie das Leben so spielt, musste ich in 1995 wieder aus beruflichen Gründen (inklusive Umzug ins unser neues Holzhaus nach Seggebruch) das Handtuch werfen.
Ende 2005 traf mich das WS-Fieber -initiiert durch Kurt Märtens/Kuddel- erneut. Kuddel ist ein langjähriger Freund, wobei der Kontakt -auch zu meiner nicht WS-Zeit- zu ihm immer bestanden hat.
Im September 2008 konnte ich dann endlich mit der WS-Zucht in Seggebruch starten. Kuddel „versorgte“ mich natürlich mit den ersten WS und somit hatte ich einen sehr guten Start.
 

     

Durch die ersten Ausstellungen (AZ) und Foren/Portale im „www-netz“ ergab sich auch ein neuer Kontakt/Freundschaft zu Armin Giger und Edy Waser aus der Schweiz, die gleich alle Register zogen und mir einige ihrer besten Linien-WS vermachten. Diese Freunschaft besteht auch bis heute ! In 2011 konnte ich durch einen Besuch in Freiburg den Kontakt zu Jo Mannes wieder herstellen und besuche ihn seitdem jährlich und Jo versorgt mich natürlich auch weiterhin mit seinen WS. Es hat sich da eine richtige Freundschaft entwickelt und ich habe auch fast nur noch JM-WS sowie deren Nachzuchten im Bestand.
 

   

Ab 2011 bin ich auch auf diversen Schauen/Ausstellungen (Offene-, Vereins-, Landes-, Bundes-, und Europaschauen) -erfolgreich- unterwegs.
 

 

Ein weiteres Highlight war denn in 2014 der Eintritt in den Vogelzuchtverein Ornis Porta Westfalica dem ich auch gerne angehöre. Tolle Truppe und es macht richtig Spaß dort mit den Mitgliedern und dem Vereinsleben !
 

 

Ich bin Mitglied in der AZ (16107), dem DSV (107) und dem Ornis PW.