Vogelzucht- und Liebhaberverein ORNIS Porta Westfalica e.V.
Vogelzüchter aus Porta Westfalica und Umgebung

Startseite    Neuigkeiten    Vereinsintern    Wappenvogel    Mitglieder    Unsere Ausstellung    Ausstellung 2017    Fotogalerie    Berichte    Vogel des Jahres    Vereinschronik    Impressum    Links
                           

Gerhard Droste Gerhard Droste


Tel.:
Mobil:

Email


AZ: 38702
DKB: 181822

Exoten: Gouldamadinen, Wellenastrilden, Bandamadinen, Ringelamadinen, Binsenamadinen, Zeresamadinen, Braunbrustnonnen, Muskatfinken, Diamantfinken




Seit frühester Jugend halte ich Vögel. Die ersten bekam ich von meinen Eltern zu Weihnachten geschenkt. Es waren Zebrafinken. Ich habe sie viele Jahre gehalten. Später kamen viele andere Vogelarten hinzu: Reisfinken, Webervögel, Binsenastrilde, Zeresamadinen, Spitzschwanzamadinen, Kanarien und vieles Andere was einfach Gut aus sah. Als Highlight folgten Weichfresser: Bülbülls, Brillenvögel und Chinesische Nachtigall.

Gouldamadinen von Gerhard Droste Begeistert haben mich schon immer die Australischen Prachtfinken und so haben sich seit einigen Jahren Gouldamadinen bei mir eingenistet und ich habe mich von allen anderen getrennt. Gouldamadinen begeistern mich von ihrem Verhalten und ihrer Farbenpracht. Die Farbspielarten der Mutationen geben die Möglichkeit für einen bunten Schwarm.
Im Jahr 2000 bin ich in die AZ eingetreten. 2003 habe ich den Deutschen Gouldamadinen Spezialclub mit gegründet. Seit 2007 bin ich Mitglied im Vogelverein ORNIS-Porta Westfalica. Gouldamadinen von Gerhard Droste

Haltungstipps anderer Vereinsmitglieder über Futter, Beleuchtung und Zuchtpaarzusammenstellung haben mich bewegt mein “Vogelhaus” komplett umzugestalten. Das vorläufige Ergebnis zeigen die Bilder.

Vogelhaus von Gerhard Droste Vogelhaus von gerhard Droste

Mein Vogelhaus hat die Maße von 2,20 m x 2,0 m und ca. 2,10 m Höhe. Es ist ein einfaches Holzhaus, welches ich durch entsprechende Dämmung verbessert habe. Zur Südseite befinden sich 2 Fenster. Als Beleuchtung habe ich die Arcadia Birdlamp gewählt. Geheizt wird in der kalten Jahreszeit natürlich auch, sodass die Temperatur nicht unter 20 Grad fällt. Die Luftfeuchtigkeit wird gerade in der Heizperiode genauestens kontrolliert und liebt bei ca. 65 % - 70 %. 

Platz ist in der kleinsten Stube! Getreu dem Motto wurde umgebaut. Links befinden sich 6 Zuchtboxen: LBH 1,0 m x 0,40 m x 0,50 m. Auf der rechten Seite 2 größere Flugboxen: LBH 1,0 m x 1,0 m x 2,0 m. An diese schließen sich 2 Außenvolieren an, von 2,0 m x 3,0 m Grundfläche.  Aussenvoliere von Gerhard Droste

Hier noch einige Bilder meiner Vögel 

Gouldamadinen von Gerhard Droste  Gouldamadinen von Gerhard Droste 
Gouldamadinen von Gerhard Droste  Gouldamadinen von Gerhard Droste 

Im Verein macht das Hobby doppelt Spass.

In diesem Sinne

Alles für den Vogel - Alles für den Club

Gerhard Droste